Von Seiten der Rechteinhaber werden  die für die Adressierung (wie eine Telefonnummer) des Anschlusses verwendeten IP-Adressen ermittelt, die zu den Anschlüssen gehören, über die die Rechtsverletzungen stattgefunden hat. Die Ermittlung der IP-Adressen erfolgt in aller Regel bei einem Unternehmen, welches auf die Dokumentation von Urheberrechtsverletzungen in Filesharingnetzwerken spezialisiert ist.

Die IP-Adresse besteht aus 4 Ziffernblöcken aus… weiterlesen…

Verfasser: