Die Rechtsanwälte NÜMANN+LANG haben bereits in einer Vielzahl von Fällen nach Abmahnung  in Filesharing-Fällen (Tauschbörsen) wegen  Zahlungsverweigerung Mahnbescheide und Vollstreckungsbescheide gegen Abgemahnte  erwirkt.

Häufig warten die Rechteinhaber allerdings nach der Abmahnung bis zu drei Jahre ab und versuchen eine freiwillige Zahlung durch den Abgemahnten zu erwirken. Kurz vor Eintritt der Verjährung kommt dann Post vom Gericht:… weiterlesen…

Verfasser:

12 O 159/11 LG Düsseldorf – Einstweilige Verfügung vom 04.04.2011

Geschädigter/Rechteinhaber: Styleheads Gesellschaft für Entertainment mbH

Tonaufnahme: Berlin City Girl

Streitwert 10.000 €

Das LG Düsseldorf erlässt nach Glaubhaftmachung einer Urheberrechtsverletzung mittels Filesharing („Tauschbörse“)  eine einstweilige Verfügung gegen den Internetnutzer, über dessen Anschluss die urheberechtlich geschützte Tonaufnahme „Berlin City Girl“ unberechtigt öffentlich zugänglich gemacht wurde. Die Verfügung ergeht nach… weiterlesen…

Verfasser:

Das Amtsgericht Leipzig setzt den Streitwert einer Abmahnung wegen Filesharings eines Musikstückes auf 10.000 Euro fest. Wie aus der Entscheidung zu entnehmen ist, geht das Landgericht Leipzig in vergleichbaren Fällen sogar von einem Streitwert von 20.000 Euro aus.

Streitwertbeschluss des AG Leipzig zum Download… weiterlesen…

Verfasser:

28 O 159/11 LG Köln – Einstweilige Verfügung vom 24.02.2011

Geschädigte: Styleheads Gesellschaft für Entertainment mbH

Tonaufnahme: Berlin City Girl

Das Landgericht Köln erlässt nach Glaubhaftmachung einer Urheberrechtsverletzung mittels Filesharing („Tauschbörse“)  eine einstweilige Verfügung gegen den Anschlussinhaber. Die Verfügung ergeht nach Abmahnung durch Urheberrechtsspezialisten der Anti-Piracy Kanzlei NÜMANN+LANG Rechtsanwälte.

Der Anschlussinhaber ist nach dieser Entscheidung nicht nur zur Unterlassung… weiterlesen…

Verfasser: