Das LG Berlin hat mit Urteil vom 8.11.2011 16 O 255/10 die Wirksamkeit der GNU-GPL v2 bestätigt. Vor allem jedoch hat das Gericht den “viralen Effekt” als wirksam erachtet. Die Entscheidung macht klar, welche Tragweite die “Copyleft-Klauseln” der GNU-GPL in diesem Sinne haben können:

Die Klägerin klagte gegen die Veränderung von Dateien der Firmware auf ihren… weiterlesen…

Verfasser: